BadBallz PaintballBase
in Ganderkesee zwischen Bremen und Oldenburg
Paintball und Gotcha

Die BadBallz PaintballBase in Ganderkesee zwischen Oldenburg und Bremen bietet Paintball und Gotcha ohne Limit! Drei Spielfelder mit einer Gesamtfläche von 40.000 Quadratmeter – in Norddeutschland findet Ihr das kaum ein zweites Mal.

Firmenevent, Junggesellenabschied, Teambuilding, Wochenend-Match, Vereinsausflug der anderen Art – Anlässe für einen Besuch bei BadBallz gibt es genug. Und wer einmal vom Farb- und Adrenalin-Kick infiziert ist, der kommt meist auch wieder.


Action pur auf 40.000 Quadratmetern – Paintball zwischen Bremen und Oldenburg

Unser Gotcha- und Paintball-Park nahe Bremen und Oldenburg verfügt über:

  • Drei Outdoor-Spielfelder: Adventure, Village und Speedball
  • Aufenthaltsräume mit Bierzeltgarnituren
  • Grillplatz
  • Toilette
  • Ausreichend Parkplätze

Unsere Paintball- und Gotcha-Spieler kommen aus Bremen, Delmenhorst, Oldenburg, Bremerhaven, Aurich, Leer oder der Wesermarsch für spannungsgeladene Matches zu uns – egal ob mit zehn oder 100 Spielern.

Wichtige Hinweise zum Ablauf, zu den Öffnungszeiten wie zu unseren Preisen für Paintballs und Ausrüstung findet Ihr auf unserer Website. Bei weiteren Fragen könnt Ihr euch gerne an das BadBallz-Team wenden.

Gotcha zwischen Bremen und Oldenburg – für Einsteiger und Profis

Egal ob Ihr als Paintball-Neuling oder Profi zu uns kommt, auf unseren Spielfeldern kommt jeder auf seine Kosten.

Ideal zum Testen und für das erste Mal ist unser Einsteiger-Paket mit:

  • Maske
  • Brustpanzer (für Frauen)
  • Markierer
  • Paintballs
  • Mitgliedschaft für die Spielzeit
  • Betreuung sowie Einweisung in die Spielregeln und Sicherheitsbestimmungen

Und das ganze Paket ist auch als Gutschein verfügbar – wer noch auf der Suche nach einem besonderen Geschenk ist, wird bei uns bestimmt fündig.

Bucht jetzt euren Ausflug ins Gotcha- und Paintball-Abenteuer!
Bitte beachtet: Paintball ist in Deutschland erst ab 18 Jahren erlaubt. Bringt unbedingt euren Personalausweis oder Reisepass mit. Wir empfehlen euch außerdem, ältere Kleidung sowie Mütze und Handschuhe zum Schutz zu tragen.